Innovations-Manager (KLU)

KOMPETENZEN FÜR DIE ARBEITSWELT 4.0 - INNOVATIV | KREATIV | IDEENREICH

Das Ziel des Programms ist, die Kreativität und den Innovationsgeist der Teilnehmer zu wecken und so eine neue Perspektive für die berufliche Zukunft innerhalb von innovativen Unternehmen zu schaffen, egal ob Konzern, Mittelstand oder Start-up.

Dazu werden eine Vielzahl von Methoden und Techniken zur Findung und Bewertung von innovativen Ideen vorgestellt und deren Entwicklung zu einem tragfähigen Geschäftsmodell anhand von praktischen Übungen vertieft. Die Kombination aus individuellem Fernlernen und einem vertiefenden Intensiv-Workshop ermöglicht einen optimalen Lernerfolg. Sie werden dabei begleitet von Themenexperten der Kühne Logistics University (KLU) sowie Unternehmensvertretern von T-Systems und Vitraum.

>> Download Flyer

Zielgruppe:

Das Weiterbildungsprogramm richtet sich an alle, die sich in ihrem aktuellen oder zukünftigen beruflichen Umfeld mit der Entwicklung bzw. Umsetzung von Innovationen beschäftigen. Dazu gehören z.B.:

  • Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Strategie, Business Development, Produktmanagement sowie F&E
  • Projektmanager (m/w) und Projektingenieure (m/w)
  • Consultants (m/w)
  • Unternehmensgründer (m/w)

Qualifizierungsinhalte

Baustein 1 - Blended Learning |Innovationsmanagement in der Unternehmenspraxis

Sie lernen die aktuellen Herausforderungen des Innovationsmanagement in Unternehmen kennen. Anhand von einem aktuellen Business Case erarbeiten Sie sich einen ganzheitlichen Blick auf die aktuellen und zukünftigen Wechselwirkungen von organisationalen, technischen und gesellschaftlichen Veränderungen.

Der Erfolg bei der Entwicklung und Umsetzung von Innovationen ist zu einem großen Teil mit Handlungskompetenz der am Prozess beteiligten Akteure verknüpft. Sie lernen die wichtigen Elemente der persönlichen Innovationskompetenz kennen und erfahren mehr über Ihre individuellen Handlungskompetenzen und Persönlichkeitsmerkmale.

Baustein 2 - Business Creativity Workshop | Methoden, Modelle, Tools

Das Ziel des Workshops ist, die Kreativität und den Innovationsgeist der Teilnehmer zu entwickeln. Dazu werden eine Vielzahl von Methoden und Techniken zur Findung und Bewertung von innovativen Ideen vorgestellt und deren Entwicklung zu einem tragfähigen Geschäftsmodell anhand von praktischen Übungen vertieft:

Tag 1 – Innovation & Innovationskompetenz 10-19 Uhr + Abendveranstaltung

  • Persönliche Innovationskompetenz: Entrepreneur vs. Intrapreneur
  • Grundlagen Innovation – wirtschaftspolitischer Rahmen, Umsetzungsformen und Beispiele, Bedeutung der Geschäftsidee, Auswirkungen von Innovationen
  • Vorstellung der zwei realen Innovationsaufgaben – bereitgestellt von unseren Unternehmenspartnern

Tag 2 – Vom Problem zum Lösungsansatz 09-17 Uhr + „individuelle Overnight“

  • Der Ideation-Prozess – Strategien zur Generierung von innovativen Ideen, inkl. Fallstudien
  • Ideation-Methoden – Methoden zur Stimulation der Kreativität, inkl. praktischer Übungen
  • Gruppenarbeit: Kreative Ideenfindung (10+ Lösungsideen)
  • Prozess der Bewertung von Innovationsideen
  • Methoden der Bewertung von Innovationen, Idea Scoring-Ansatz
  • Gruppenarbeit: Konkretisierung und Bewertung der Innovationsideen, Identifikation von Top 3 (als Overnight Challenge)

Tag 3 – Von der Idee zur Umsetzung 09-17 Uhr

  • Grundlagen und Bewertung von Geschäftsmodellen, inkl. praktischer Übung
  • Grundlagen der Marktforschung – Ansätze, Datenquellen, Methoden und Auswertung
  • Gruppenarbeit: Auswahl der finalen Lösungsidee
  • Erfolgsprognose – Methoden zur Absatz- und Diffusions-Modellierung
  • Innovationen im Unternehmen umsetzen – organisatorische Voraussetzungen, persönliche Anforderungen
  • Abschlusspräsentation der entwickelten Lösungen für die Innovationsaufgaben vor Unternehmensvertretern
  • Praxis-Tipps aus den Bereichen Innovation, Neuproduktentwicklung und Business Development

Ablauf des Qualifizierungsprogrammes

Das Programm findet als dreitätiges Präsenzseminar am KLU Campus in Hamburg statt. Vorgeschaltet ist eine dreiwöchige Blended-Learning-Phase die flexibel über unsere E-Learning-Plattform durchgeführt werden kann. Sie bearbeiten die Themen über unsere E-Learning-Plattform und bekommen Feedback zu Ihren Einsendeaufgaben von unseren Trainern.

Der Workshop findet über 3 Tage am KLU-Campus, Grosser Grasbrook 17, 20457 Hamburg (Hafencity) statt. Er wird durchgeführt durch Themenexperten aus Wirtschaft und Wissenschaft und begleitet durch Unternehmensvertreter.

Abschluss

Alle Teilnehmer erhalten ein offizielles Fortbildungs-Zertifikat der Kühne Logistics University. Dieses Zertifikat kann bei Bedarf auch als Leistungsnachweis in Executive MBA-Programme eingebracht werden (im Umfang von 2 ECTS).

Preis

Die Programmgebühr beträgt 3.490€ zzgl. der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Die Programmgebühr beinhaltet die Teilnahme an der Weiterbildung, inkl. aller Unterrichtsunterlagen. Nicht enthalten sind die An- und Abreise sowie die Unterbringung während des Programms.

>> Melden Sie sich hier für das Programm an